Die Ziele des Vereins

Wimpel des Eisenbahnersportvereins Lok Elstal mit rot-schwarzem Logo auf schwarz-rotem Hintergrund ebenso diagonal getrennt, darunter in goldenen Buchstaben gegründet 1949.


Bereitstellen eines gemeinnützigen Sportangebotes

Alle Bürger der Gemeinde Wustermark, dazu zählen die Ortsteile Buchow-Karpzow, Elstal, Hoppenrade, Priort und Wustermark sowie die Gemeindeteile Dyrotz, Dyrotz-Luch, Hoppenrade Ausbau und Wernitz, sollen eine von ihnen favorisierte Sportart ausüben können und die damit verbundenen gesundheitlichen und gesellschaftlichen Aspekte wahrnehmen können. Auch den weiter entfernt wohnenden Menschen, die nicht unserer Gemeinde angehören, kann eine Mitgliedschaft durch gute Erreichbarkeit der ausgebauten Verkehranbindungen (Bahnhof Elstal, Autobahnabfahrt Berlin-Spandau, Anbindung durch Havelbus) und durch gute Sport- und Trainingsmöglichkeiten attraktiv gemacht werden. Auch sollen Gründe, wie z.B. eine solides Angebot an Sportarten oder ein überzeugendes Vereinsleben, ausschlaggebend für die Mitgliedschaft im Verein sein.


Förderung der sozialen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen

Ein Verein ist eine Instanz des Sozialisationsprozesses (Prozess des jungen Menschen hin zur erwachsenen Person) jedes Einzelnen in der Gesellschaft. Neben Elternhaus, Schule und Freundeskreis nimmt er eine weitere wichtige Rolle in der Entwicklung des jungen Leben eines Kindes oder Jugendlichen ein.
In diesem Zusammenhang sieht der Verein seine Aufgaben neben dem erfolgreichen Weitergeben und Anwenden von sportlichem Wissen, v.a. in der Wertevermittelung über die Würde eines Menschen. Diese Aufgabe, in der die Gleichbehandlung der Menschenwürde aller, unabhängig von Alter, Herkunft, Religion, Hautfarbe, Geschlecht etc., vermittelt werden soll, steht im Vordergrund unserer Kinder- und Jugendarbeit im Land Brandenburg. Über den Sport mit Jugendlichen soll so ein Weg gefunden werden, Brandenburg noch toleranter werden zu lassen.


Gestaltung des Seniorensports

In einer immer älter werdenen Gesellschaft stehen Vitalität und Gesundheit in den hohen Lebensjahren ebenso hoch im Kurs. Durch die aktive Teilnahme am Breitensport im Verein kann das auf gesellige Art im Kegelsport hochgehalten. Aber auch andere sportliche Themen, wie z.B. Schach sollen bei ausreichendem Interesse erschlossen werden können.


Gestaltung des Breitensports

Vor allem Kindern und Jugendlichen, aber natürlich auch Erwachsenen soll eine breite Sportpalette geboten werden, die über die gängigen Sportarten hinausreicht. Allgemein gilt für das Entstehen neuer Abteilungen: Je mehr Mitglieder im Verein integriert sind, umso mehr Interessensgruppen bestehen für andere Sportarten und desto leichter ist die Gründung und Unterhaltung neuer Abteilungen. Treten sie in Kontakt. Soziales Engagement als Ehrenamtlicher in einem Verein ist ebenso wichtig wie angesehen.